Xatar und Haftbefehl an der Chartspitze

Xatar und Haftbefehl stürmen die deutschen Album-Charts. Ihr Kollabo-Abum "Der Holland Job" kann sich in dieser Woche vor Andrea Berg und Billy Talent platzieren.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Xatar und Haftbefehl stürmen die deutschen Album-Charts. Ihr Kollabo-Abum "Der Holland Job" kann sich in dieser Woche vor Andrea Berg und Billy Talent platzieren.

Xatar und Haftbefehl auf Erfolgskurs: Ihr Kollabo-Album "Der Holland Job" setzt sich in dieser Woche an die Spitze der deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Für Rapper Haftbefehl ist es sein erster Nummer-eins Longplayer, Xatar konnte im vergangenen Jahr bereits "Baba aller Babas" ganz oben platzieren. Andrea Berg darf sich in dieser Woche über Rang zwei freuen. Ihr "Seelenbeben" ist zwar schon seit April im Handel, schafft es dank Florian Silbereisens Musiksendung "Andrea Berg so nah wie nie!" aber von der 25 zurück aufs Treppchen. Die Top drei vervollständigen Billy Talent mit "Afraid Of Heights".

Sehen Sie auf Clipfish das Video zu "Es war einmal..." von den Beginnern.

Single-Charts No. 1: Imany - Don't Be So Shy (Filatov & Karas Remix)

Zwar ist es nicht mehr Imany selbst, die die Pole-Position der Charts innehat, an ihrem Sommer-Hit "Don't Be So Shy" kommt allerdings einfach keiner vorbei. Filatov & Karas haben den Song geremixed und führen damit nun die Spitze der deutschen Single-Charts an. Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ sind ihnen mit "Cold Water" allerdings auf den Fersen. Rang drei geht in dieser Woche an Felix Jaehn feat. Alma und ihren Song "Bonfire". Höchster Neueinsteiger sind Die Beginner mit "Es war einmal..." auf Platz 23.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren