Weiter keine Konzerte von Kanye West

Bevor Kanye West ins Krankenhaus eingeliefert wurde, hatte er alle seine Konzerte für 2016 abgesagt. Auch mit Auftritten im neuen Jahr sieht es bisher schlecht aus.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bevor Kanye West ins Krankenhaus eingeliefert wurde, hatte er alle seine Konzerte für 2016 abgesagt. Auch mit Auftritten im neuen Jahr sieht es bisher schlecht aus.

Zwar wurde Kanye West (39, "Yeezus") mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen, in das er vor über einer Woche wegen Erschöpfungserscheinungen eingeliefert worden war, doch es scheint weiter nicht gut um den Rapper zu stehen. Zwischenzeitlich waren wegen Insider-Informationen aus mehreren US-Medien Vermutungen aufgekommen, dass West unter Verfolgungswahn leide und Alpträume wegen des brutalen Raubüberfalls auf seine Frau Kim Kardashian (36, "Selfish") gehabt habe. Er sei äußerst paranoid und im Krankenhaus unter ständiger Beobachtung gewesen. Auch an der Konzertfront ist noch nicht alles geklärt.

Den Clip zu "Fade" und weitere Musikvideos von Kanye West sehen Sie bei Clipfish

Vor seiner Einweisung hatte West alle seine verbleibenden Konzerte in diesem Jahr abgesagt und auch mit Auftritten im neuen Jahr sähe es derzeit nicht gut aus, wie das US-Promi-Portal "TMZ" berichtet. Es gebe kein offizielles Datum, wann er auf die Bühne zurückkehren wolle. Derzeit sei West immer noch sehr anfällig und bekomme medizinische und psychologische Hilfe. Es stehe komplett aus, wann mit einer Rehabilitation von West zu rechnen sei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren