Takei-Musical "Allegiance" schon jetzt ein Hit

Erst im November soll das George-Takei-Musical "Allegiance" am Broadway starten, doch schon jetzt ist das Stück ein riesiger Erfolg. Über 10.000 Fans sollen bereits auf der Warteliste für Tickets stehen.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Musical "Allegiance" basiert auf den Kindheitserinnerungen von George Takei
ddp images Das Musical "Allegiance" basiert auf den Kindheitserinnerungen von George Takei

Als Hikaru Sulu in "Raumschiff Enterprise" wurde er weltberühmt, nun avanciert das Musical "Allegiance", das von den Kindheitserinnerungen des Schauspielers George Takei (77) inspiriert wurde, womöglich zum Megaerfolg. Auf der Website des Stücks, das erst ab 8. November am Broadway zu sehen sein wird, können Interessierte zwar noch nicht einmal Tickets vorbestellen. Gegen eine Gebühr von fünf Dollar können sich Fans aber auf einer Warteliste eintragen lassen - und auf dieser sind bereits über 10.000 Menschen verzeichnet, wie die "Page Six" berichtet.

Hier können Sie den ersten Film aus dem beliebten "Star Trek"-Universum bestellen

"Allegiance" sei eine "bewegende und erbauliche Story über Liebe, Krieg und Heldentum", heißt es auf der Homepage des Musicals. Behandelt wird die Geschichte der Familie Kimura, die nach der Attacke auf Pearl Harbor von ihrer Farm in Kalifornien in ein Internierungslager nach Wyoming umgesiedelt wird.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren