Schlagerstar Peggy March mit Preis für Lebenswerk ausgezeichnet

US-Sängerin Peggy March ist vom Südwestrundfunk für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Auch in Deutschland wurde sie schon vor vielen Jahrzehnten zum Star.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Peggy March mit ihrer SWR-Auszeichnung
obs/SWR - Südwestrundfunk/Torsten Silz Peggy March mit ihrer SWR-Auszeichnung

Mit ihrem Nummer-eins-Hit "I Will Follow Him" erklomm Peggy March (72) im Jahr 1963 die US-Charts. Eine lange Karriere, besonders auch in Deutschland folgte. Vom Südwestrundfunk (SWR) wurde die Sängerin nun für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Laut einer Pressemitteilung habe March den "SWR4 Musikpreis 2020" mit großer Freude entgegengenommen. "Ich wollte immer nur singen. Das Singen hat mir so viel gegeben, so viel Freude und ich habe durch die Musik so viele tolle Menschen kennen gelernt", erklärte die 72-Jährige. "Ich danke Euch allen für diese wunderbare Auszeichnung. Ich fühle mich sehr geehrt!"

"Mehr als 50 Jahre Musikgeschichte"

Der Name Peggy March stehe für "mehr als 50 Jahre Musikgeschichte, in denen sie den deutschen und internationalen Musikmarkt geprägt hat. Und ein Ende ist glücklicherweise nicht in Sicht", erklärte Matthias Stapf, Programmchef von SWR4 Rheinland-Pfalz.

Mit dem Preis werden Künstler ausgezeichnet, die sich um die Musik in Deutschland in besonderem Maße verdient gemacht haben. Bisherige Preisträger sind Vincent Gross (24), Thomas Anders (57) und Michael Holm (77). Die Verleihung fand im Rahmen der "SWR4 Schlagerweihnacht" statt, die vom SWR Fernsehen am 12. Dezember ab 22:15 Uhr ausgestrahlt wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren