Schlagerboom: Kartenvorverkauf für zwei Shows in Dortmund gestartet

Schlager- und Florian-Silbereisen-Fans können sich inzwischen Karten für den Schlagerboom 2021 in Dortmund sichern. Es gilt jedoch die 2G-Regelung für beide Termine im Oktober.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Letztmals konnte Florian Silbereisen 2019 zum Schlagerboom begrüßen.
Letztmals konnte Florian Silbereisen 2019 zum Schlagerboom begrüßen. © imago/Future Image

Wegen Corona haben Schlager-Enthusiasten im vergangenen Jahr auf die große Schlagerboom-Fete von und mit Florian Silbereisen (40) verzichten müssen. Umso größer dürfte ihre Freude sein, dass inzwischen der Kartenvorverkauf für die 2021-Ausgabe offiziell gestartet ist. Unter Eventim.de können seit 30. September Tickets für die beiden Shows am 22. und 23. Oktober vorbestellt werden. Beide Termine finden unter dem Motto "Alles funkelt! Alles glitzert!" in der Dortmunder Westfalenhalle statt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Karten für die erste Aufzeichnung am Freitag (22. Oktober) ab 20:15 Uhr schlagen mit 59,50 Euro zu Buche. Die Live-Show einen Tag darauf, ebenfalls ab 20:15 Uhr, kostet 69,50 Euro. Während das Programm eine Überraschung bleiben soll, wurden schon einige namhafte Stars enthüllt, die mit Silbereisen das Schlagerboom-Comeback angehen werden. Unter anderem sind Hape Kerkeling (56), Roland Kaiser (69), Andreas Gabalier (36) und Howard Carpendale (75) mit von der Partie.

Diese Regeln gelten

Für die Veranstaltungen gelten die 2G-Regeln, sprich nur Geimpfte oder vollständig Genesene erhalten Zutritt. Einzig für Jugendliche unter 18 Jahren, Schwangere und aus gesundheitlichen Gründen Ungeimpfte gelten Sonderregeln. Die gekauften Tickets sind dementsprechend personalisiert und werden vor Ort mit dem Personalausweis abgeglichen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren