Schlager-Star Vanessa Mai veröffentlicht neue Single

Im März 2021 kommt ein neues Album von Schlagersängerin Vanessa Mai. Schon jetzt gibt die Single "Mitternacht" einen Vorgeschmack. Fans dürfen sich auf ein Zusammenspiel aus Schlager, Pop und Hip-Hop freuen.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schlagerstar Vanessa Mai kollaboriert für ihre neue Single "Mitternacht" mit Rapstar Fourty.
Sony Music Schlagerstar Vanessa Mai kollaboriert für ihre neue Single "Mitternacht" mit Rapstar Fourty.

Schon mit ihrer Single "Sommerwind" gab Vanessa Mai (28) einen ersten Vorgeschmack auf ihr siebtes Album "Mai Tai", das ab März 2021 erhältlich sein soll. Nun gibt es eine weitere Kostprobe: Die Pop-Schlagersängerin macht mit Rapper Fourty (24, "Weißer Rauch") gemeinsame Sache und veröffentlicht ihre neue Single "Mitternacht" - ein müheloses Zusammenspiel aus Hip-Hop, Schlager und Pop.

Das Studioalbum "Mai Tai" wird neben "Sommerwind" und "Mitternacht" zehn weitere Songs enthalten und die verschiedenen Genres kombinieren. Der Albumtitel ist ein Wortspiel aus dem Nachnamen der Sängerin und dem beliebten Longdrink. "Das Album wird ein bunter Cocktail sein", verrät Vanessa Mai schon jetzt. "Beim Schreiben der Songs sind bestimmte Gefühle immer wieder aufgekommen: Freiheit, Lebensfreude, Liebe, Unbeschwertheit, Sehnsucht und natürlich ein Schuss mutige Limette!"

Das Album "Mai Tai" hier vorbestellen

"Mitternacht" von Vanessa Mai ist ab sofort im Handel

Wie am gesamten Album war Vanessa Mai auch an der Single "Mitternacht" als Autorin und Songwriterin beteiligt. Ein genaues Veröffentlichungsdatum für das Album steht noch nicht fest, die Single feat. Fourty ist jedoch ab sofort erhähltich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren