Schlager-Duo Fantasy macht "Freudensprünge" auf Platz 1

Das Schlager-Duo Fantasy landet mit der neuen CD "Freudensprünge" ganz oben in den Deutschen Album-Charts. Das gleiche Kunststück gelang den beiden Künstlern vor zwei Jahren schon einmal.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wie dafür gemacht: Das Album "Freudensprünge" des deutschen Schlager-Duos Fantasy aus Nordrhein-Westfalen ist direkt auf Platz 1 der offiziellen deutschen Album-Charts eingestiegen. Vor zwei Jahren gelang Martin Marcell und Freddy März das auch schon mit dem Album "Eine Nacht im Paradies". Seit 2002 haben die beiden bereits sieben Studio-Alben produziert. Beim jüngsten nun hat Dieter Bohlen seine Hände mit im Spiel gehabt.

"Freudensprünge" von Fantasy können Sie hier bestellen

Fantasys Erfolg ist Pech für Bosse und seinen "Engtanz", denn der Vorwochensieger musste nicht nur Platz machen, er wurde auch gleich bis auf Platz 7 durchgereicht. Auf Platz 2 bleibt es bei den Alben dagegen deutschsprachig: Rapper Kurdo singt dort über "Verbrecher aus der Wüste". Und die Filmmusik zum Kinofilm "Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs" behauptet sich auf der Drei.

 

Überraschungs-Hit bleibt in den Single-Charts

 

Der britische DJ Alan Walker (18) verteidigt mit "Faded", dem ersten Überraschungs-Hit des Jahres, den ersten Platz. Doch es wird eng, denn Stereoact feat. Kerstin Ott kommen immer näher: Ihre Sachsen-Hymne "Die immer lacht" ist jetzt schon auf der Zwei. Dahinter sind in dieser Woche Twenty One Pilots mit "Stressed Out".

Und auch beim besten Neuzugang in den Single-Charts hat Dieter Bohlen mitgemischt: Rekordhalterin Andrea Berg steigt mit ihrem Lied "Diese Nacht ist jede Sünde wert" auf Rang 44 ein...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren