"Rave The Planet Parade": Loveparade-Nachfolger für 2021 geplant

Die deutsche DJ-Legende Dr. Motte möchte die Loveparade wiederbeleben. Jetzt gibt es einen festen Termin.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Loveparade-Mitbegründer Dr. Motte in Berlin
imago images / tagesspiegel Loveparade-Mitbegründer Dr. Motte in Berlin

Seit dem großen Unglück in Duisburg im Jahr 2010 fand keine Loveparade mehr statt. Nun will der Techno-DJ und Mitbegründer der ursprünglichen Veranstaltung, Dr. Motte (59, "Sunshine"), das Straßenfestival zurück nach Berlin bringen. Die sogenannte "Rave The Planet Parade" sei mittlerweile offiziell angemeldet, heißt auf der Facebook-Seite der gemeinnützigen GmbH "Rave The Planet".

Den typischen Loveparade-Sound können Sie hier bestellen

"Am traditionellen Loveparade-Wochenende, Samstag 10. Juli 2021, raven wir gemeinsam den Planeten", heißt es in einem neu erstellten Veranstaltungseintrag. In trockenen Tüchern scheint das Ganze aber noch nicht zu sein. Derzeit werden noch Spenden gesammelt, um die Parade finanzieren zu können: "Wenn wir es schaffen, bis Ende des Jahres mindestens 1,5 Millionen Euro zu sammeln, wird der Traum von der neuen, großen Parade endlich wahr!"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren