Rappt Drake über eine Affäre mit Kim Kardashian?

Fans des Rappers Drake sind überzeugt: In seinem neuen Song "Wants and Needs" gesteht er eine Affäre mit Kim Kardashian.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fans dichten Kim Kardashian und Drake eine angebliche Affäre an.
Fans dichten Kim Kardashian und Drake eine angebliche Affäre an. © [M] Shutterstock.com/Asatur Yesayants/Xavier Collin/Image Press Agency

Am 5. März veröffentlichte Rapper Drake (34) seine neue Platte "Scary Hours 2", auf der unter anderem die Single "Wants and Needs" zu hören ist. Fans, die auf den Text des Tracks geachtet haben, sind sich sicher: Der Rapper gesteht darin, eine Affäre mit Kim Kardashian (40) gehabt zu haben, während ihrer Ehe mit Kanye West (43).

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Textzeile in "Wants and Needs", die Fans stutzig macht, lautet: "Ja, ich bin wahrscheinlich mit Yeezy verbunden, ich brauche etwas Jesus. Aber sobald ich anfange, meine Sünden zu beichten, würde er uns nicht glauben." Bereits 2018 machten Gerüchte die Runde, der Kanadier habe eine Nacht mit der Ehefrau seines ehemals guten Freundes verbracht - aus Rache dafür, dass West öffentlich gemacht hatte, Drake habe einen heimlichen Sohn.

Wer ist "Kiki"?

Auch Drakes Song "In My Feelings" (2018) soll seinen Fans zufolge auf eine Affäre der beiden hindeuten. In dem Song rappt er über eine Liaison mit einer Frau namens "Kiki" - der Spitzname Kardashians. Damals stritt der Reality-TV-Star die Gerüchte ab. Mitte Februar 2021 reichte die 40-Jährige die Scheidung von Noch-Ehemann West ein. Der Grund: "unüberbrückbare Differenzen".

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren