Pietro Lombardi begrüßt 2017 mit einem neuen Song

Der von den vergangenen harten Wochen mitgenommene Pietro Lombardi hat sich auf Facebook zurückgemeldet und seinen Fans ein neues Lied präsentiert.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Der von den vergangenen harten Wochen mitgenommene Pietro Lombardi hat sich auf Facebook zurückgemeldet und seinen Fans ein neues Lied präsentiert.

Genau so haben sich seine Fans das gewünscht: Anstelle sich nach den vergangenen schweren Wochen und der Trennung von Sarah (24) zu verkriechen, feiert Pietro Lombardi (24, "Goin' To L.A.") ein emotionales Gesangs-Comeback direkt zum Jahreswechsel - und das auch noch für einen guten Zweck.

Sie wollen in Erinnerungen schwelgen? Hier sehen Sie Pietro Lombardi beim "DSDS"-Casting

"Nach all dem Stress im letzten Jahr, möchte ich die Gelegenheit nutzen und ein positives Zeichen setzen. Ich war im Studio und habe das gemacht, wofür mich der Liebe Gott auf die Welt geschickt hat: MUSIK!!!", erklärt Lombardi via Facebook und stellt auch gleich noch seinen neuen Song "Mein Herz" vor. In einem beigefügten Video erklärt Lombardi, dass er in das Lied all seine Gefühle gepackt habe - natürlich auch die für sein Söhnchen Alessio (1). Seine Message: "Keiner ist alleine von euch. Egal was ist, es ist immer jemand da, der an euch glaubt. [...] Einer ist immer da, der für euch da ist, der für euch kämpft und der sein Herz einfach für euch aufgeben würde, weil ihr ihm so wichtig seid."

Ab dem 6. Januar soll das Lied digital bei iTunes, Amazon und Google Play erhältlich sein. Den Erlös aus dem Verkauf will Lombardi komplett und zu gleichen Teilen an herz- und krebskranke Kinder spenden. Das Projekt sei ein "Herzensding" für den Sänger, der auch gleich ankündigte, dass er 2017 noch viel vorhat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren