Peter Maffay ist in den Charts erfolgreicher als Taylor Swift

Auch ein absoluter Weltstar kann gegen Peter Maffay nichts ausrichten. Mit seinem "MTV Unplugged" bleibt er in den Charts vor Taylor Swift.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

In Deutschland ist er ein musikalischer Mega-Star, gegen den auch eine Taylor Swift (27) nicht ankommen kann. Mit ihrem neuen Album "Reputation" landet die US-Sängerin in den Offiziellen Deutschen Album-Charts nur auf dem zweiten Rang hinter Peter Maffay (68), dessen "MTV Unplugged"-Album ihm weiter den ersten Platz sichert. Sa4 von der 187 Strassenbande schafft es mit seinem Debüt "Neue deutsche Quelle" auf die Drei. "Synthesis" von Evanescence schnappt sich Platz fünf und Hansi Hinterseer (63) bringt es mit "Für mich ist Glück..." auf die Neun. (Hier können Sie Peter Maffays "MTV Unplugged" streamen, herunterladen oder auf Vinyl und CD kaufen(

Bausa verteidigt den Thron

In den Offiziellen Deutschen Single-Charts zeichnet sich ein anderes Bild ab. Bausa (*1989) bleibt mit "Was du Liebe nennst" an der Spitze vor Camila Cabello (20) und Young Thug mit "Havana" und Ed Sheerans (26) "Perfect". Mit seinen Kumpanen von der 187 Strassenbande landet Sa4 mit "Allstars" als höchster Neueinsteiger auf Platz 15. Einen Rang dahinter steigt Eminem (45) mit Beyoncé (36) und "Walk On Water" ein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren