Ozuna bricht Rekord

Ozuna bricht Rekord
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ozuna (27, "Taki Taki") übertrifft alle. Der puerto-ricanische Reggaeton-Sänger hat bei den diesjährigen Billboard Latin Music Awards mächtig abgeräumt - und zwar insgesamt elf Trophäen. So viele Preise hat noch nie zuvor ein Künstler in einem Jahr gewonnen. Unter anderem setzte sich der 27-Jährige als Künstler des Jahres durch und wurde auch für den Latin Song des Jahres sowie das Latin Album des Jahres geehrt.

Lust auf spanische Musik? Hier gibt es das Album "Odisea" von Ozuna

Für seinen Erfolg wird er zudem von seinem Kollegen Luis Fonsi (41, "Despacito") gefeiert. "Ich bin stolz auf alle meine Brüder, Ozuna, Yankee und Bad Bunny. Was diese Jungs machen, sie brechen Rekorde, wir brechen Barrieren und darum geht es", schwärmte der im Interview mit "Entertainment Tonight".

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren