Opus Klassik 2021: Alle Infos zur Gala und den Gewinnern

Die Jury des Opus Klassik hat die Preisträger bekanntgegeben, darunter Namen wie Starpianist Lang Lang oder Operensängerin Sonya Yoncheva. Der Preis für das Lebenswerk allerdings bleibt ein Geheimnis bis zur Gala im Oktober.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Désirée Nosbusch wird im Oktober durch die Gala führen
Désirée Nosbusch wird im Oktober durch die Gala führen © ZDF/Frank Zauritz

Die Preisträger und Preisträgerinnen des Opus Klassik 2021 sind bekannt gegeben worden. Unter den 48 Gewinnern befinden sich etwa Starpianist Lang Lang (39), der für sein Album "Bach: Goldberg Variations" zum "Bestseller des Jahres" geworden ist.

Marc Albrecht (57) ist der "Dirigent des Jahres" geworden, Fatma Said (30) ist die "Nachwuchskünstlerin des Jahres", Daniil Trifonov (30) der "Instrumentalist des Jahres" und Sonya Yoncheva (39) darf sich über die Auszeichnung "Sängerin des Jahres" freuen. Stargeiger Daniel Hope (48) wird mit einem Sonderpreis für seine Online-Aktivitäten während der Pandemiezeit geehrt. Wer den Preis für sein Lebenswerk erhält, wird erst am Abend der Verleihung bekanntgegeben.

Preisverleihung im ZDF zu sehen

Die Preise werden am 9. und 10. Oktober in Berlin vergeben, die Gala am 10. Oktober kann im ZDF ab 22:15 Uhr verfolgt werden. Auftritte werden erwartet von Sonya Yoncheva, Piotr Beczala (54), Daniel Hope, Daniil Trifonov, Fatma Said, Martin Fröst (50), Lucienne Renaudin Vary (22), Pablo Ferrández (30) und Ragnhild Hemsing (33). Durch den Abend führt Moderatorin Désirée Nosbusch (56).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren