Oliver Pocher: Musikalische Hommage an die 90er

Oliver Pocher hat die Nostalgie gepackt: Der Comedian gibt mit einem Cover des 90er-Hits "Scatman" sein Gesangs-Comeback. Im dazugehörigen Video spielt er zudem die kultigsten Musikclips der Zeit nach.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Oliver Pocher als Scatman
EL CARTEL MUSIC Oliver Pocher als Scatman

Oliver Pocher (41) hat auf Grundlage des 90er-Hits "Scatman (ski-ba-bop-ba-dop-bop)" eine musikalische Hommage an das letzte Jahrzehnt vor dem Millennium verfasst: Ab heute ist seine Cover-Single "I'm A Scatman" verfügbar, inklusive dazugehörigem Video. Darin spielt Pocher verschiedenste Kult-Musikvideos der 90er nach und schlüpft etwa in die Rollen von Britney Spears (38), Limp Bizkits Fred Durst (49), Scooters H.P. Baxxter (58) oder Nirvana-Sänger Kurt Cobain (1967-1994). Sogar Queen-Frontmann Freddie Mercury, der 1991 gestorben ist, hat es noch in das Video geschafft.

Das Original: "Scatman (ski-ba-bop-ba-dop-bop)" von Scatman John hier auf Amazon streamen

Seine Liebe für die wilden 90er ist Pocher offenbar im Urlaub in Florida richtig bewusst geworden - da hat ihn die Idee für das Cover laut Pressemitteilung übermannt. "Es war ein unbeschwertes Jahrzehnt mit supergeilen Musikvideos. Eine gesunde Mischung aus Trash und guter Laune", so Pocher. Der Dreh habe ihm zudem viel Spaß gemacht - das könnte auch mit seiner Frau Amira Aly zu tun haben, die auch einen kleinen Auftritt hat: Um das dreiminütige Video zu drehen, lässt er sie am Anfang vor dem Altar stehen, wofür sie ihn am Ende mit ihrem Brautstrauß verhaut.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren