Noel Gallagher arbeitet an neuem Oasis-Album

Oasis-Fans können sich auf neue Musik freuen. Noel Gallagher hat 14 bisher unveröffentlichte Songs ausgegraben und will diese nun veröffentlichen. Allerdings ohne seinen Bruder Liam.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Noel Gallagher bei einem Auftritt in Schottland.
Noel Gallagher bei einem Auftritt in Schottland. © Tim J Gray/Shutterstock.com

Noel Gallagher (53, "Who Built The Moon?") veröffentlicht offenbar ein neues Oasis-Album. Das berichtet "The Sun". Der Gitarrist und Sänger will demnach 14 Songs neu aufnehmen, die es nicht auf die vorherigen Platten der Band geschafft hatten. Nicht dabei ist der Zeitung zufolge sein Bruder Liam (48), mit dem er sich seit der Trennung der Gruppe im Jahr 2009 im Streit befinden soll.

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Songs, die Noel Gallagher nun veröffentlichen will, seien "im Laufe der Jahre bei verschiedenen Projekten auf der Strecke geblieben", darunter Lieder, die "ganz schön old school" seien, sagte der Musiker laut der Zeitung.

Liam Gallagher für Reunion

Was sein Bruder zu dem neuen Projekt sagt, ist offenbar nicht bekannt. Liam Gallagher soll offen für eine Oasis-Reunion sein und behauptete der "Sun" zufolge, dass der Band im vergangenen Februar 100 Millionen Pfund (etwa 112 Millionen Euro) für eine Tour angeboten worden seien. Oasis hatte insgesamt acht Nummer-eins-Alben. Das letzte Studioalbum der Band, "Dig Out Your Soul", erschien 2008. Seit dem Ende von Oasis machen die Brüder Gallagher getrennt voneinander Musik.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren