Noel Gallagher: Absage an Oasis-Reunion?

Nachdem Liam Gallagher öffentlich eine Oasis-Reunion gefordert hatte, kontert sein Bruder Noel Gallagher nun ziemlich abweisend.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Musiker Noel Gallagher (51) platzt nun mit einer Art Absage an die von seinem Bruder erbetene Oasis-Reunion heraus. Im Gespräch mit dem "Mojo Magazine", aus dem Metro.co.uk" zitiert, sagt er über Liam Gallagher (46), dass dieser sich nie für die Fans interessiert habe. "Liam will es für sein Ego tun - er hat sich nie um die Fans gekümmert", so Noel wörtlich. "Er [Liam] wäre nicht 25 Mal in seiner Karriere von der Bühne gegangen, wenn ihm die Fans etwas bedeutet hätten."

"Oasis: Supersonic" - den Film über die Gallagher-Brüder können Sie sich hier auf DVD bestellen

Damit reagiert er nun öffentlich auf die im Juli ebenfalls öffentlich ausgesprochene Bitte seines Bruders und ehemaligen Bandkollegen, "das große O wieder zu vereinen".

Die 1991 gegründete Band trennte sich im August 2009, nachdem Noel Gallagher die Band wegen der immer schlechter werdenden Beziehung zu seinem Bruder verließ. Seither hoffen die Fans auf eine Reunion, doch die scheint nach wie vor in weiter Ferne.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren