Nirvana knackt die Milliarden-Marke auf YouTube

Besonderer Meilenstein: Das Musikvideo zu Nirvanas Hit "Smells Like Teen Spirit" wurde auf YouTube über eine Milliarde Mal angesehen.
| (sob/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nirvana-Frontmann Kurt Cobain bei einem Auftritt 1994 in Mailand
Fabio Diena / Shutterstock.com Nirvana-Frontmann Kurt Cobain bei einem Auftritt 1994 in Mailand

Fast 30 Jahre nach der Veröffentlichung knackt die längst aufgelöste Grunge-Band Nirvana (1987-1994) mit dem Video zur Single "Smells Like Teen Spirit" (1991) die Milliarden-Marke auf der Video-Plattform YouTube.

Auf Amazon können Sie sich alle Nirvana-Hits anhören

Der ehemalige Bassist der Band, Krist Novoseliæ (54), kommentierte den Erfolg auf Twitter: "Danke euch allen!!!!", schrieb er zu dem entsprechenden Tweet der Bandseite über die Klickzahlen des Songs. Bevor die magische Zahl mit den neun Nullen erreicht wurde, hatte er in einem früheren Tweet angekündigt: Sollte die Marke geknackt werden, sei das für Kurt Cobain (1967-1994). Der Nirvana-Sänger und Gitarrist hatte sich 1994 das Leben genommen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Diese Stars sammelten die meisten Klicks

Nirvana kann sich mit dem YouTube-Erfolg brüsten, den andere Musiker schon längst geknackt haben, wie etwa Luis Fonsi (41) und Daddy Yankee (42) mit ihrem Hit "Despacito". Das Musikvideo zählt über 6,5 Milliarden Klicks. Auch Ed Sheeran (28) spielt mit "Shape of You" ganz oben mit. Der Sänger kann sich mittlerweile über mehr als 4,5 Milliarden Ansichten freuen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren