Neues Jahr, neues Glück

Klassik am Odeonsplatz fällt coronabedingt aus, die Karten bleiben gültig
| RBR
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In einer lauen Sommernacht kann „Klassik am Odeonsplatz“ vor der Feldherrnhalle zum Erlebnis werden.
Marcus Schlaf In einer lauen Sommernacht kann „Klassik am Odeonsplatz“ vor der Feldherrnhalle zum Erlebnis werden.

Auch wenn manche Plakatwand im Stadtgebiet noch diese Woche frisch für die Veranstaltung wirbt: Die Konzerte von „Klassik am Odeonsplatz“ mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und den Münchner Philharmonikern am 10. und 11. Juli müssen dieses Jahr coronabedingt ausfallen.

Die große Überraschung ist das nicht, angesichts des vor Monaten ausgesprochenen, bundesweiten Verbots von Großveranstaltungen bis Ende August. Eher stellt sich die Frage, warum mit der Absage so lange gewartet wurde.

Eine Perspektive bieten

„Bis zum heutigen Tage gibt es keine Definition einer Großveranstaltung in Bayern“, sagt dazu Christian Beuke, der Sprecher der Münchner Philharmoniker. „So mussten wir mit jedem an diesem Konzert beteiligten Unternehmen eine individuelle Lösung für den Umgang mit der Absage finden. Dies war bedingt durch die enorme technische und logistische Komplexität der Open-Air-Konzerte zu einem früheren Zeitpunkt nicht möglich.“

Außerdem wollten die beiden Orchester den Karteninhabern eine Perspektive für 2021 bieten und wenigstens die Namen der Dirigenten und den Termin nennen. Bei den Philharmonikern dirigiert am 9. Juli 2021 wiederum der Chefdirigent Valery Gergiev, beim BR-Symphonieorchester wird es am Tag darauf Daniel Harding sein. Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, müssen aber umgetauscht werden. Auch eine Rückgabe ist möglich, jedoch kein Tausch zwischen den beiden Orchestern.

Der Umtausch erfolgt schriftlich oder an der jeweiligen Vorverkaufsstelle. Die Kartenrückgabe wird bis Ende September erbeten. Wegen der zahlreichen Veranstaltungsausfälle kann Münchenticket die Rückgaben erst im Juli bearbeiten.

München Ticket, Postfach 20 14 13, 80014 München. Hotline für Rückfragen: Telefon 54 81 81 402 (Mo-Fr von 10-17 Uhr) oder service@muenchenticket.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren