Neue CDs: Von Söhne Mannheims bis Wolfgang Petry

Was steht heute neu im Musikregal? Wolfgang "Wolle" Petry spendiert eine letzte Zugabe, Eric Church legt einen kleinen Zahn zu und die Söhne Mannheims reisen Richtung Paradies.
| (ami/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das neue Album "ElyZion" von den Söhnen Mannheims
Söhne Mannheims Das neue Album "ElyZion" von den Söhnen Mannheims

Was steht heute neu im Musikregal? Wolfgang "Wolle" Petry spendiert eine letzte Zugabe, Eric Church legt einen kleinen Zahn zu und die Söhne Mannheims reisen Richtung Paradies. Welche Platten außerdem erscheinen, erfahren Sie hier.

Söhne Mannheims - "ElyZion"

Zwar hat Mannheim nicht nur 13 Söhne. Doch diese Jungens machen ganz besondere Musik. In der vereinen sie nicht nur eine langjährige Bandgeschichte sondern natürlich auch verschiedene Einflüsse und Inspirationen von Soul über R&B und Hip-Hop bis zum Pop. Auch das fünfte Album der Kombo, die diesmal auf Xavier Naidoo verzichten musste, pendelt zwischen gefühlvollen Balladen ("Deine Waffe ist die Liebe"), tiefgründigen Hymnen ("Keep Moving On") und groovigen Tracks ("Vorspuln Durchdrehn"). Diese führen den Hörer schon nahe an die Vorstellung der Band vom Paradies heran - "ElyZion" eben.

Eric Church - "The Outsiders"

Countrysänger- und Songwriter Eric Church legt den Nachfolger seines Nummer-eins-Albums "Chief" vor. Gleich nach dem Opener stellt sich jedoch die Frage: Ist das noch Country? So erinnert der Titeltrack "The Outsiders" nur vom Gesang her an Nashville'sche Wurzeln, der Rest ist Rock pur. Doch Genre-Fans können beruhigt sein, im Anschluss wird es gleich deutlich ruhiger, kuscheliger - Country-Flavour ist eben auch auf Churchs viertem Studioalbum die Haupt-Geschmacksrichtung. Lediglich "That's Damn Rock & Roll" und "Devil, Devil" legen nochmal einen Gang zu. Und keine Sorge, "Like A Wrecking Ball" ist kein Cover des berühmten Songs von Miley Cyrus.

Die neuen Alben dieser Woche hören Sie auch auf deluxemusic.tv!

A Great Big World - "Is Anybody Out There"

Superstar Christina Aguilera reichte dem Duo eine helfende Hand, nun legen Ian Axel und Chad Vaccarino nach der Erfolgs-Single "Say Something" ihr Debütalbum "Is Anybody Out There" vor. Darauf spielen die beiden New Yorker gefühlvollen Klavier-Pop mit eingängigen Melodien. Mit ihrer offenen Musik wollen die beiden Menschen verbinden, denn sie sehen sich selbst auch nur als Teil einer großen weiten Welt. "Everyone Is Gay" ist dabei nur die Spitze der auf CD gepressten Dosis positiver Energie.

Das Gezeichnete Ich - "Hinter Allen Dingen"

"Es gibt nur zwei Dinge/Die Leere und das gezeichnete Ich" heißt es in einem Gedicht von Gottfried Benn, aus dem der Berliner Musiker sein Pseudonym abgeleitet hat. Dementsprechend zeigt er, dass bei ihm die Musik im Vordergrund steht. Dabei schiebt er den Fokus auf seinem zweiten Album "Hinter Allen Dingen" diesmal vom Klavier hin zu Gitarren, während Streicher weiterhin einen wichtigen Bestandteil seines Elektro-Pops mit deutschen Texten ausmachen. Auch das Konzept spielt eine wichtige Rolle, wie Das gezeichnete Ich betont: "Es geht um das Echo des Urknalls, das Echo der Ur-Melodie."

Wolfgang Petry - "Einmal Noch!"

Ein letztes Mal geht ihm voll einer ab: Wolfgang Petry verabschiedet sich von der musikalischen Bühne, aber nicht, ohne seinen Fans "Danke" zu sagen. Dafür hat er neben dem neuen Titel-Song alle seine Klassiker wie "Wahnsinn!" oder "Verlieben, verloren, vergessen, verzeihen" noch einmal neu eingesungen. So kommt auch die jüngere Schlager-Generation der Fans von Helene Fischer oder Beatrice Egli noch einmal in den Genuss der Gassenhauer des Altmeisters.

Das erscheint außerdem: Adrenaline Mob - Men Of Honor +++ ASP - Der komplette schwarze Schmetterling Zyklus I-V +++ Battleaxe - Heavy Metal Sanctuary +++ Bayside - Cult +++ Boris Brejcha - Feuerfalter Part 02 +++ Brace/Choir - Turning On Your Double +++ Brad Mehldau, Mark Guiliana - Mehliana: Taming The Dragon +++ BRDigung - In goldenen Ketten +++ Brother And Bones - To Be Alive +++ Cox And The Riot - White Lies +++ Crematory - Antiserum +++ David Crosby - Croz +++ Dead By April - Let The World Know +++ Der Plot - Mit der Concorde über den Atlantik +++ Dominic Miller - Ad Hoc +++ Enter And Fall - Isolation +++ Freedom Call - Beyond +++ Gabriel Burns 41/Verehrung +++ Hard Working Americans - Hard Working Americans +++ Heart - Fanatic Live from Caesars Colosseum +++ Hirax - Immortal Legacy +++ House Of Lords - Precious Metal +++ Issues - Issues +++ Jarabedepalo - Somos +++ Johnny Winter - True To The Blues: The Johnny Winter Story +++ Kamchatka - The Search Goes On +++ Karate Andi - Pilsator Platin +++ Kayser - Read Your Enemy +++ Lacson - 1234567 Days +++ Lake Street Dive - Bad Self Portraits +++ Letzte Instanz - Letzte Instanz - Das Jubiläumskonzert +++ Little Feat - Complete Warner Bros. Years 1971-1990 +++ Lo-Fang - Blue Film +++ Lorelle Meets The Obsolete - Chambers +++ Maria Solheim - In The Deep +++ Markus Schulz - Scream 2 +++ Massendefekt - Zwischen Gleich Und Anders +++ Matula - Auf allen Festen +++ Metal Inquisitor - Ultima Ratio Regis +++ Morrissey - Your Arsenal (Definitive Master) +++ Motorjesus - Electric Revelation +++ New Hate Rising - Paint The Town Red +++ Olaf Schubert - Olaf Schubert-So! +++ Oliver Döring - End Of Time-Happy End +++ Oysterband - Diamonds On The Water +++ Paint Me Picasso - Bygones +++ Patten - Estoile Naiant +++ Per Anders - Empty House +++ Petrels - Mima +++ Pillar - Point Pillar Point +++ Pyrolator - Pyrolators Traumland (von 1987) +++ Riotgod - Driven Rise +++ Rock Candy Funk Party - Takes New York-Live At The Iridium +++ Rosanne Cash - The River & The Thread +++ Skunk Anansie - An Acoustic Skunk Anansie - Live In London +++ Snakadaktal - Sleep In The Water +++ State Of The Union - My Time Away +++ St. Vincent - St. Vincent +++ Supercharger - Broken Hearts & Fallaparts +++ The Beauty Of Gemina - Ghost Prayers +++ The Eminent Stars - Sittin' In +++ The Fray - Helios +++ The Gloaming - The Gloaming +++ The Notwist - Close To The Glass +++ The Souljazz Orchestra - Inner Fire +++ The Treatment - Running With The Dogs +++ Throwdown - Intolerance +++ Truckfighters Vs. Firestone - Fuzzsplit Of The Century +++ Udo Jürgens - Mitten Im Leben +++ Universal Daughters - Why Hast Thou Forsaken Me? +++ Vandenberg's Moonkings - Moonkings +++ Vanden Plas - Chronicles Of The Immortals-Netherworld +++ Vanishing Point - Distant Is The Sun +++ Versengold - Auf in den Wind +++ Welle:Erdball - Tanzmusik für Roboter +++ W.E.T. - One Live in Stockholm +++ Wild Beasts - Present Tense +++ Willie And The Bandits - Grow +++ Wishbone Ash - Blue Horizon +++ Wirtz - Unplugged +++ Woodentops - Granular Tales +++ Yasi - Yasi

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren