Nach über zehn Jahren: Selena Gomez singt wieder auf Spanisch

Lateinamerikanische Wurzeln: Zehn Jahre nach ihrem letzten spanischsprachigen Song überrascht Selena Gomez ihre Fans mit einer neuen Single auf Spanisch.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Selena Gomez möchte ihre lateinamerikanischen Wurzeln erkunden
Selena Gomez möchte ihre lateinamerikanischen Wurzeln erkunden © Universal Music

Pop-Star Selena Gomez (28) singt wieder auf Spanisch. Über zehn Jahre nach ihrem letzten spanischsprachigen Song hat die Sängerin ihre Fans mit der neuen Single "De Una Vez" ("Auf einmal") überrascht.

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich bin unglaublich stolz auf meinen lateinamerikanischen Background. Es hat mir so viel Stärke gegeben, wieder auf Spanisch zu singen und "De Una Vez" ist eine so schöne Hymne an die Liebe", wird Gomez in einer Pressemitteilung ihres Labels Universal Music zitiert. Auf Twitter deutete Gomez, die als Tochter eines Mexikaners und einer Italo-Amerikanerin in Texas aufwuchs, außerdem an, dass noch weitere Songs auf Spanisch folgen könnten: "Das ist der Anfang von etwas, das ich schon lange erkunden wollte. Ich hoffe, ihr liebt es so sehr, wie ich es tue."

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Anzeige für den Anbieter youtube über den Consent-Anbieter verweigert

"De Una Vez" ist das zweite Lied, das Gomez in ihrer Zweitsprache veröffentlicht hat, aber die erste eigenständige Singleauskopplung. 2010 sang sie eine spanische Version des Titelsongs ihres zweiten Albums "A Year Without Rain" ("Un Año Sin Lluvia"). Bereits Anfang 2011 hatte die 28-Jährige auf Twitter dann ein ganzes Album auf Spanisch angekündigt. Bezug nehmend darauf teilte Gomez jetzt ihren alten Tweet und kommentierte: "Ich glaube, dass Warten hat sich gelohnt".

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren