Nach Herz-OP: Rolling-Stones-Star Mick Jagger ist zurück auf der Bühne

Mick Jagger ist wieder bereit, auf der Bühne alles zu geben. Nach seiner Herz-OP feierten die Rolling Stones am 21. Juni den Auftakt ihrer verschobenen "No Filter"-Tour.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Von seiner Herz-Operation scheint er sich voll und ganz erholt zu haben: Mick Jagger (75) ist zurück auf der Bühne. Am 21. Juni feierten die Rolling Stones ("Exile on Main Street") in Chicago den Auftakt ihrer verschobenen "No Filter"-Tournee durch die USA und Kanada. Die Vorfreude auf das Bühnen-Comeback war vor allem bei dem Frontmann der britischen Kult-Band groß. Auf Instagram postete Jagger vor dem Konzert am Freitag ein freudestrahlendes Foto von sich auf der Bühne und kommentierte: "Ich freue mich auch alle morgen zu sehen."

Hier können Sie sich das aktuelle Album der Rolling Stones "Bridges to Bremen" nach Hause holen

Wegen einer minimal-invasiven Operation an einer Herzklappe hatte Jagger am 30. März verkünden müssen, dass die geplante "No Filter"-Tour der Rolling Stones verschoben werden müsse. Bereits im Mai wurde aber vermeldet, dass sie ihre Tour noch dieses Jahr nachholen. Der Startschuss ist nun in Chicago gefallen - 16 Shows später findet das Abschluss-Konzert am 31. August in Miami statt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren