Nach Astroworld-Massenpanik: Travis Scott will Klagen abweisen

Nach der Massenpanik mit zehn Toten auf seinem Astroworld-Festival muss sich Travis Scott vor Gericht 275 Klagen stellen. Nun hat der Rapper den ersten juristischen Schritt gemacht. Er weist alle Vorwürfe von sich.
| (smi/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Travis Scott muss sich vor Gericht verantworten.
Travis Scott muss sich vor Gericht verantworten. © Image Press Agency/ImageCollect

Am 5. November 2021 kam es beim von Travis Scott (30) veranstalteten Astroworld-Festival in Houston,Texas zu einer Massenpanik mit zehn Toten und Hunderten Verletzten. Viele Betroffene geben dem Rapper wegen mutmaßlich fahrlässigem Handeln die Schuld an der Tragödie. 275 Klagen sind bisher gegen Scott eingegangen. Nun soll der Rapper den ersten juristischen Schritt unternommen haben.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Wie das US-Klatschmagazin "TMZ" berichtet haben Travis Scotts Anwälte versucht, eine Einzelklage eines Konzertbesuchers abzuwenden. Sie legten ein sogenanntes "General Denial" gegen sie ein. Das bedeutet, dass der Beklagte alle einzelnen Behauptungen im Ganzen zurückweist - ohne auf einzelne Punkte eingehen zu müssen.

Travis Scott weist alle Verantwortung von sich

Scott will mit diesem juristischen Mittel gegen alle einzelnen Klagen vorgehen. Außerdem habe seine Vertretung einen Antrag gestellt, alle eingereichten Klagen zu einer einzigen zusammenzufassen. Auch in Interviews hatte der Rapper stets betont, sich der Schwere der Lage nicht bewusst gewesen zu sein. Scott bot den Angehörigen der Todesopfer an, die Beerdigungskosten zu übernehmen. Die Hälfte der Familien lehnte dies ab.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren