Mitsingen ist Pflicht

Wer sich nicht bereits am zweiten Wiesn-Wochenende in einem der Festzelte heiser gesungen hat, der trifft am Dienstagabend auf gleichgesinnte Hobby-Sänger.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hier darf abgelesen und mitgesungen werden.
VolxGesang/youtube Hier darf abgelesen und mitgesungen werden.

Gemeinsam mit ihrem Publikum gestalten die Künstler von „VolxGesang“ ihre Show. Sie haben sich das Mitsingen während ihrer Konzerte zum Konzept gemacht.

Anders als bei Karaoke, wo die teilnehmenden Sänger den Text von einem kleinen Fernseh-Bildschirm ablesen und die Musik vom Band kommt, ist hier alles echt. Live und begleitet von Keyboard und Gitarre wird es Gassenhauer von Nena, Udo Jürgens oder der Spider Murphy Gang geben. Aber auch Evergreens in englischer Sprache und moderne Hits von Fußball-Hymnen-Star Andreas Bourani, Peter Fox oder den Toten Hosen.

Zenettistraße 9, 12 Euro, ermäßigt 7 Euro, Karten: www.im-schlachthof.de.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren