Mighty Oaks spielen neues Album erstmals beim Greentech Festival

Die Corona-Pandemie haben die Mighty Oaks für ein neues Album genutzt. Bevor es 2022 auf Tour geht, gibt es beim Greentech Festival die Möglichkeit, die neuen Songs live zu hören - für jeden.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Mighty Oaks kann man am 17. Juni im Stream erleben
Die Mighty Oaks kann man am 17. Juni im Stream erleben © Marco Fischer

Die Mighty Oaks werden ihr neues Album "Mexico" am 17. Juni erstmals live spielen ? und jeder kann dabei sein. Während die Tour der drei Jungs wegen der Pandemie erst im Jahr 2022 losgehen kann, präsentiert Telekom die Berliner Folkband im Rahmen des dritten Greentech Festivals, das vom 16. bis 18. Juni stattfindet.

Die neuen Songs des im Mai erschienenen Albums sind während Corona entstanden, wurden bisher aber noch nie live aufgeführt. Während das Festival für Nachhaltigkeit und grüne Technologien sowohl online als auch im Berliner Kraftwerk stattfindet, wird die Folkband in einem Studio in Hamburg spielen. Das Konzert ist ab 19 Uhr im kostenlosen Livestream bei oder beim Sender dabeiTV auf MagentaTV zu sehen.

"Eine Herzensangelegenheit"

Das Greentech Festival, das dieses Jahr unter dem Motto #celebratechange steht, hat sich auf die Fahnen geschrieben, Wege aus der Klimakrise zu finden. Dazu gehört der Ausstellungsbereich, in dem umweltschonende Produkte und Technologien präsentiert werden sowie eine Konferenz, auf der über Lösungsansätze diskutiert wird und der Green Award, der die innovativsten Projekte wertschätzt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Neben dem Konzert der Mighty Oaks zeigt der Sender dabeiTV auf MagentaTV auch die Green Awards am 18. Juni ab 20 Uhr sowie ausgewählte Highlights der Konferenz. "Dass unser Auftritt im Rahmen des Greentech Festival zu sehen sein wird und wir so gemeinsam viele Menschen für das Thema Nachhaltigkeit begeistern können, ist uns eine Herzensangelegenheit", freut sich Sänger Ian Hopper.

Die Mighty Oaks sind Musikfans seit ihrem Top 10-Album "Howl" aus dem Jahr 2014 ein Begriff. Hopper, ursprünglich aus Washington, nahm dieses Jahr auch an der Musikshow "Sing meinen Song" auf VOX teil. Zudem traten die Mighty Oaks dieses Jahr beim Free European Song Contest an. "Mexico" ist ihr viertes Album.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren