Mick Jagger: Seine zwei neuen Solo-Songs sind das "Ergebnis von Angst"

Mick Jagger hat am heutigen Donnerstag völlig überraschend zwei neue Solo-Songs veröffentlicht. Diese seien das "Ergebnis von Angst".
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Am gestrigen Mittwoch erst feierte Mick Jagger ("She's the Boss") seinen 74. Geburtstag. Nur einen Tag später beschenkt der Rolling Stones-Frontmann seine Fans ganz überraschend mit zwei neuen Solo-Songs. "Gotta Get A Grip" und "England Lost" heißen die beiden Tracks, die ab sofort als Download erhältlich sind. Außerdem veröffentlicht der legendäre Sänger gleichzeitig die Videos zu den Songs. Das aktuelle Stones-Album "Blue and Lonesome" können Sie auch bei Amazon Music Unlimited streamen - gleich hier einen Monat gratis testen

Die beiden Lieder liegen Jagger sehr am Herzen, wie er in einem Interview erklärt, das sein Label Universal Music veröffentlicht hat. Deshalb habe er mit der Veröffentlichung auch nicht mehr warten können. Denn "Gotta Get A Grip" und "England Lost" nennt Mick Jagger "dringliche Antworten auf die verwirrenden und frustrierenden Zeiten, in denen wir gerade leben." Die Songs seien "das Ergebnis von Angst und der Unbegreiflichkeit der sich ändernden politischen Situation", so Jagger.

Mit seinen Rolling Stones kommt Mick Jagger im Herbst mit der "No Filter"-Tour nach Deutschland. Die Stationen: Hamburg (09.09.), München (12.09) und Düsseldorf (09.10.).

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren