Megan Fox, Billie Eilish und Co. überreichen Preise bei den MTV VMAs

Am 12. September finden die MTV Video Music Awards in New York City statt. Nun ist bekannt, welche Stars in diesem Jahr die Preise überreichen werden.
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Megan Fox (li.) und Billie Eilish sind unter den Stars, die am 12. September bei den MTV Video Music Awards Preise verteilen.
Megan Fox (li.) und Billie Eilish sind unter den Stars, die am 12. September bei den MTV Video Music Awards Preise verteilen. © Ga Fullner/Shutterstock.com / Tinseltown/Shutterstock.com

Am Wochenende steigen die MTV Video Music Awards in New York City. Das "People"-Magazin verkündete nun offiziell die Stars, die Preise übergeben werden: Billie Eilish (19), Megan Fox (35), Travis Barker (45), Simone Biles (24) und Avril Lavigne (36) werden am 12. September Auszeichnungen überreichen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Weitere Stars mit dieser Ehre sind Billy Porter (51), Conor McGregor (33), Hailey Bieber (24), Fat Joe (51), Halle Bailey (21), AJ McLean (43), Ashanti (40), Nick Lachey (47), Rita Ora (30), Ja Rule (45), Cyndi Lauper (68) und 50 Cent (46). Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker wird gleich doppelt auftreten: Er wird nicht nur einen Preis überreichen, sondern gemeinsam mit Machine Gun Kelly (31) auch für die Performance des Songs "Papercuts" auf der Bühne stehen.

Justin Bieber an Spitze der Nominierungsliste

Fans können sich darauf freuen, dass sowohl das Promipaar Megan Fox und Machine Gun Kelly als auch Hailey und Justin Bieber (27) auf dem roten Teppich erscheinen werden. Der Popstar führt in diesem Jahr die Nominierungsliste der MTV VMAs an. Bieber ist in sieben Kategorien nominiert, unter anderem in den Hauptkategorien "Artist of the Year", "Video of the Year" und "Best Pop". Moderiert wird die Preisverleihung 2021 von US-Rapperin Doja Cat (25).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren