Mark Forster präsentiert "besonders emotionales" Musikvideo

Mark Forster will in der Corona-Krise den Kontakt zu seinen Fans nicht verlieren. Die Lösung: eine Mitmach-Aktion für sein neues Musikvideo.
| (spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mark Forster hat seine Fans zu einer besonderen Mitmach-Aktion aufgerufen.
Danny Jungslund Mark Forster hat seine Fans zu einer besonderen Mitmach-Aktion aufgerufen.

Mark Forster (37) ist in Zeiten der Corona-Krise nicht untätig. Erschien am 1. Mai bereits seine neue Single "Übermorgen", steht nun auch das dazugehörige Musikvideo in den Startlöchern. Dafür hat sich der Künstler aus Kaiserslautern gemeinsam mit der Telekom etwas Besonderes einfallen lassen. Eine Mitmach-Aktion für alle Fans, die durch eingereichte Bilder und Zeilen die Möglichkeit hatten, Teil des neuen Clips zu werden.

Hier Mark Forsters Album "Liebe" streamen.

"Ich bin begeistert von der Kreativität und dem Einfallsreichtum meiner Fans! Durch die Aktion ist ein einzigartiges Musikvideo entstanden, das die positive Botschaft des Songs unterstreicht", erklärt Mark Forster.

Im Mittelpunkt stand die Frage, wie die Menschen in diesen herausfordernden Zeiten mit ihren Liebsten in Verbindung bleiben. Über die Social-Media-Kanäle von MagentaMusik 360 konnten Forster-Fans ihre Beiträge einreichen, die nun im Musikvideo auf dem weißen T-Shirt des Künstlers zu sehen sein werden. Für die kreative Ausgestaltung des Materials zeichnet "Echt"-Sänger und Videoregisseur Kim Frank (38) verantwortlich. Er arbeitete mit Forster unter anderem bereits für dessen Hits "Au Revoir" und "Chöre" zusammen.

Der Musikclip zu "Übermorgen", der im Rahmen der "Wir verbinden Deutschland"-Kampagne der Telekom entstanden ist, ist ab sofort auf den Kanälen von Mark Forster und bei MagentaMusik 360 zu finden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren