Legendäre Prince-Gitarre für 500.000 Euro versteigert

Die ikonische Prince-Gitarre "Blue Angel" galt viele Jahre als verschollen. Jetzt wurde sie entdeckt und wechselte daraufhin für rund 500.000 Euro den Besitzer.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Prince während eines Konzerts in Budapest im Jahr 2011
Northfoto / Shutterstock.com Prince während eines Konzerts in Budapest im Jahr 2011

Dieses Musikinstrument schrieb Geschichte und wechselte nun für rund 500.000 Euro den Besitzer: Die legendäre "Blue Angel"-Gitarre des verstorbenen Musikers Prince (1958-2016) wurde am Freitag über das kalifornische Auktionshaus Julien's Auction mit Sitz in Beverly Hills für 563.000 Dollar versteigert. Laut Angaben war das Musikinstrument eines der Lieblingsstücke von Prince während der Hochphase seiner Karriere in den 1980er- und 1990er-Jahren.

Hier gibt es das legendäre Prince-Album "Purple Rain"

Unter anderem spielte Prince seine "Blue Angel" bei mehreren Welt-Tourneen und während seines Live-Auftritts bei den MTV Video Music Awards im Jahr 1991. Die Echtheit, der lange Zeit als verschollen gegoltenen Gitarre wurde mithilfe von Computertomografie-Aufnahmen und aufwändigen Nachforschungen festgestellt. Es war eine der ersten vier Cloud-Gitarren, die speziell für Prince angefertigt wurden und ursprünglich weiß. Erst später wurde "Blue Angel" blau lackiert.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren