K.I.Z. gehen auf Tour - Nur Frauen willkommen - Tickets für München

Schon seit sieben Jahren geben die deutschen Rapper K.I.Z. immer am 8. März ein Frauenkonzert. Jetzt setzt die Band aber noch einen drauf: Dieses Jahr soll es eine ganze Tour werden - nur für weibliche Fans.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
K.I.Z. geben eine Weltfrauentagstour. Auftakt ist am 28. Februar in München.
EPA/MANUEL LOPEZ K.I.Z. geben eine Weltfrauentagstour. Auftakt ist am 28. Februar in München.

München - Jedes Jahr zum Weltfrauentag heißt es beim Frauenkonzert von K.I.Z. "Männer müssen draußen bleiben!". Dieses Jahr wollen die drei Rapper Niko, Tarek und Maxim sowie DJ Craft aber noch weiter gehen. Wie auf der Homepage von K.I.Z. zu lesen ist, soll eine ganze Tour im März 2018 ohne Männer stattfinden. 

Auftakt der Weltfrauentagstour ist am 28. Februar in der Tonhalle in München. Anschließend touren die vier Jungs unter anderem durch Köln und Hamburg, bevor sie am 8. März ihr traditionelles Weltfrauentagskonzert in Berlin geben. Bei allen Shows ist Männern der Eintritt strengstens verboten - auch verkleidet als Frau reinkommen funktioniert nicht. Facebook-Kommentaren wie "Das ist Diskriminierung" und "Wir wollen auch ein Konzert nur für Männer" kontern K.I.Z. trocken und sarkastisch: "Wir haben nichts gegen Männer, aber die sollen da bleiben, wo sie herkommen". 

Der Kartenvorverkauf für die Tour startete vor wenigen Stunden, und die Konzerte in Hamburg und Köln sind bereits ausverkauft. Alle Münchner Mädels haben aber noch die Chance ein Ticket zu ergattern!

Lesen Sie auch: Shaggy und Sting arbeiten gemeinsam an einem Reggae-Album

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren