Kanye West: Neues Album bricht Streaming-Rekorde

Es war eine große Überraschung, als Kanye Wests neues Album "Donda" am Sonntag auf den Markt gekommen ist - nun bricht es schon sämtliche Rekorde bei Apple Music und Spotify.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kanye West reitet mit seinem neuen Album "Donda" die Erfolgswelle.
Kanye West reitet mit seinem neuen Album "Donda" die Erfolgswelle. © Featureflash Photo Agency/Shutterstock

Kanye West (44) ist mit einem großen Knall zurück auf die musikalische Bühne getreten. Sein am Sonntag völlig überraschend veröffentlichtes neues Album "Donda" bricht auf Spotify und Apple Music aktuell sämtliche Rekorde, wie unter andere "Variety" berichtet.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Nach einer musikalischen Pause von zwei Jahren aber anhaltender Präsenz in den Schlagzeilen - Scheidung von Kim Kardashian (40), Ambitionen für das Amt des US-Präsidenten, psychischen Probleme - ist das Interesse groß, was der Musiker diesmal wieder gezaubert hat.

19 Songs aus der Top 20 sind von Kanye

"Donda", so der Name seiner verstorbenen Mutter als auch Titel des teilweise ziemlich düsteren neuen Albums, erreichte auf Apple Music innerhalb von 24 Stunden in 152 Ländern den ersten Platz der Top-Album-Charts. Laut Apple wurde "Donda" am ersten vollen Tag der Veröffentlichung in den USA über 60 Millionen Mal gestreamt. Zudem dominiert das 27 Song starke Album mit 19 Songs die Top 20 der Daily Top 100 Global Songs Charts von Apple Music.

Mit diesen Zahlen ist Kanye West 2021 der am häufigsten gestreamte Künstler an einem Tag - gleiches gilt für "Donda" als das am meisten gestreamte Album an einem Tag. Und auch Spotify gab bekannt, dass West mit seinem neuesten Werk auf der Musikplattform den Rekord für das am meisten gestreamte Album 2021 gebrochen hat.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren