Justin Bieber knackt Rekord von Elvis Presley

Mit seinem neuen Album "Changes" hat Sänger Justin Bieber einen Charts-Rekord gebrochen und damit eine Bestmarke von Elvis Presley geknackt.
| (amr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Justin Bieber hat Elvis Presley vom Thron gestoßen.
Joe Seer / Shutterstock.com Justin Bieber hat Elvis Presley vom Thron gestoßen.

Als Elvis Presley (1935-1977) im Jahr 1961 mit "Blue Hawaii" zum siebten Mal an der Spitze der US-Album-Charts stand, stellte er einen Rekord auf: Im Alter von 26 Jahren war er der jüngste Solo-Künstler, dem das gelang. 59 Jahre hat es gedauert, doch nun muss der King of Rock'n'Roll diesen Titel posthum abgeben - an Popsänger Justin Bieber (25).

Justin Biebers Erfolgsalbum "Changes" gibt es hier

Mit seinem neuen Album "Changes" landete der gebürtige Kanadier ebenfalls zum siebten Mal auf Platz eins der US-Charts - und das im Alter von 25 Jahren. Ein Erfolg, den Bieber mit einem Screenshot der Meldung und einem einfachen "Danke" auf Instagram kommentierte.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren