"Ihre Stimme ist enorm": Tom Jones schwärmt von Helene Fischer

Tom Jones sang 2016 mit Helene Fischer im Duett. In einem neuen Interview zeigt sich der Sänger nun voll des Lobes für seine junge Kollegin.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tom Jones im Mai 2019 in Frankreich.
Tom Jones im Mai 2019 in Frankreich. © Andrea Raffin / Shutterstock.com

Tom Jones (80, "Delilah") musizierte schon mit vielen seiner Künstlerkollegen. Besonders angetan hat es ihm dabei offenbar Helene Fischer (36, "Atemlos durch die Nacht"), die er 2016 im Rahmen der "Helene Fischer Show" kennenlernte. "Bild am Sonntag" verriet der Waliser nun, warum die Schlagersängerin auch international mithalten könne.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Ihre Stimme ist enorm", lobte der 80-Jährige im Gespräch mit der Zeitung. Fischer sei in ihrer TV-Sendung, in der sie gemeinsam Jones' Hit "Sexbomb" zum Besten gaben, "großartig" gewesen. "Sie hat das gewisse Etwas, diesen gewissen Funken und den Drive." Die 36-jährige "Herzbeben"-Interpretin sei "ein gutes Beispiel dafür, was man als Künstler mitbringen" müsse. Und, so betonte Jones weiter: "Deutsche Tugenden haben dabei noch nie geschadet."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren