"Hustlers"-Star Keke Palmer wird die MTV Video Music Awards moderieren

Sie soll am 30. August für ein Stück Normalität in der Musikbranche sorgen: Keke Palmer wird die Ehre zuteil, durch die MTV Video Music Awards zu führen.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Keke Palmer beim Toronto International Film Festival im vergangenen Jahr
Admedia / ImageCollect.com Keke Palmer beim Toronto International Film Festival im vergangenen Jahr

Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin Keke Palmer (26), unter anderem aus dem Krimidrama "Hustlers" bekannt, wird durch die diesjährigen MTV Video Music Awards führen. Das hat der Star nun persönlich mit einem unterhaltsamen Video auf seinem offiziellen Instagram-Account verkündet. "Ich habe gehört, dass ihr alle die Schnauze voll von 2020 habt", schreibt Palmer zu dem Clip. "Seid mit mir dabei, wenn ich am 30. August die MTV VMAs moderiere."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hier gibt es den Film "Hustlers" mit Keke Palmer und Jennifer Lopez

Die VMAs sollen, wenn alles nach Plan verläuft, in New York City ausgetragen werden und mit Performances aus allen fünf Stadtteilen aufwarten. Zudem sollen Showacts wie Doja Cat und BTS auftreten - für die Boygroup aus Südkorea würde es das Debüt bei den Video Music Awards darstellen. Zudem wird es bei ihrem Auftritt erstmals die neue Single "Dynamite" zu höre geben. Auf der Nominierten-Liste sind in diesem Jahr Lady Gaga (34) und Ariana Grande (27) am häufigsten bedacht worden.

Für die vom Coronavirus gebeutelten USA und die gesamte Musikbranche wäre die Veranstaltung ein wichtiges Zeichen - das Brooklyn's Barclays Center, in dem die VMAs ohne Publikum ausgetragen werden sollen, steht seit Ausbruch der Pandemie leer.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren