Helene Fischer: Süßes Schmankerl für die Wiener

Schlager-Star Helene Fischer nimmt ihr Weihnachtskonzert am Freitag und Samstag in der Wiener Hofburg auf.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Helene Fischer wurde nicht vom Thron geschubst
ddp images Helene Fischer wurde nicht vom Thron geschubst

Wien im Helene-Fischer-Fieber: Die Schlagersängerin ist in Österreichs Hauptstadt angekommen, um am heutigen Freitag sowie am Samstag ihre große Weihnachtsgala vor rund 400 geladenen Gästen in der Hofburg aufzuzeichnen. Bereits seit Donnerstag gastiert die 31-Jährige mit ihrer Crew im Hotel Ritz Carlton, wie "Krone.at" weiter meldet.

"Atemlos durch die Nacht" machte sie zum Superstar: Das Musikvideo dazu können Sie sich bei Clipfish ansehen

Bei der Fernsehaufzeichnung zum neuen Album "Weihnachten", das am 13. November als CD in die Läden kommt, wird die Super-Blondine Weihnachtslieder wie "Leise rieselt der Schnee" interpretieren. Das Album mit 35 beliebten deutschen und englischen Weihnachtsliedern hatte Fischer vorab mit dem Royal Philharmonic Orchestra in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen.

 

Live-DVD ab dem 4. Dezember im Handel

 

Das Event in der Wiener Hofburg wird als Live-DVD und -Blu-ray ebenfalls rechtzeitig in den Läden stehen: "Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien" ist für den 4. Dezember angekündigt. Neben "Sing meinen Song"-Star Xavier Naidoo (44, "Dieser Weg") werden auch die Wiener Sängerknaben ihren Teil zum Gelingen der Show beitragen.

Ein letzter Termin in diesem Jahr ist "Die Helene Fischer Show", die am 25. Dezember 2015 im ZDF ausgestrahlt wird. Damit verabschiedet sich die Entertainerin vorerst von ihren Fans, denn der Terminplan für das kommende Jahr ist nach wie vor leer.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren