Guns N' Roses verlegen Europa-Tour auf 2022

Eigentlich wollten Guns N' Roses im Sommer 2021 durch Europa touren, wegen der Corona-Pandemie ist dies jedoch nicht möglich. Nun wurden neue Termine enthüllt.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Guns N' Roses während eines Auftritts im Jahr 2017
Guns N' Roses während eines Auftritts im Jahr 2017 © A.PAES/Shutterstock.com

Wegen der Corona-Pandemie kommt es zu einer weiteren Tour-Verschiebung: Guns N' Roses ("Paradise City") haben unter anderem auf ihrer Website angekündigt, dass ihre geplanten Europa-Konzerte im Sommer 2022 steigen sollen. Zuvor waren diese eigentlich für 2021 geplant. Außerdem soll nun Gary Clark Jr. (37) als Special Guest zu sehen sein. Bereits verkaufte Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zwar sind neue Shows hinzugekommen, die Rocker planen aber weiterhin nur einen Auftritt in Deutschland. Dieser ist nun für den 08. Juli 2022 im Münchner Olympiastadion veranschlagt. Zuletzt war das Deutschland-Konzert für den 30. Juni 2021 angesetzt. Weitere Stationen in Europa sind unter anderem Portugal, Spanien, Schweden, Norwegen, England, Schottland und Italien. Ob die Termine diesmal gehalten werden können, bleibt zu hoffen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren