Frohes Neues! Stars läuten 2021 auf dem Bildschirm ein

Große Silvesterfeiern sind 2020 nicht möglich. Stattdessen gibt es zahlreiche Veranstaltungen mit Stars, die per Internet oder im TV übertragen werden.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jennifer Lopez während eines Auftritts im vergangenen Jahr
Jennifer Lopez während eines Auftritts im vergangenen Jahr © lev radin/Shutterstock.com

Wie so vieles anderes wird auch Silvester im Corona-Jahr 2020 nicht wie gewohnt über die Bühne gehen. Große Feten sind tabu, dafür werden im Fernsehen und im Netz zahlreiche Alternativen geboten - viele davon auch mit prominenten Stargästen. Hier eine Auswahl an Shows und Auftritten, die die Zuschauer erwarten.

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Kerner und Pilawa wünschen guten Rutsch

Für einen guten Rutsch soll im Ersten ab 20:15 Uhr die voraufgezeichnete "Silvestershow mit Jörg Pilawa" sorgen. An Pilawas (55) Seite führt Francine Jordi (43) durch einen Abend voller Musik mit Künstlern wie DJ Ötzi (49), Beatrice Egli (32), Vanessa Mai (28), Marianne Rosenberg (65) oder auch Bands wie Santiano und Glasperlenspiel.

Im ZDF gibt es ab 21:45 Uhr in "Willkommen 2021" den großen Silvester-Countdown mit Andrea Kiewel (55) und Johannes B. Kerner (56) live aus Berlin zu sehen. Vor dem Brandenburger Tor wird sich in diesem Jahr allerdings kein Publikum versammeln. Dafür gibt es Showacts wie Karat, die Höhner, Alvaro Soler (29), Luca Hänni (26) und Jürgen Drews (75) mit Tochter Joelina (25). Viele weitere Promis sollen zudem zugeschaltet werden.

Vom Welt-DJ bis zum internationalen Megastar

Star-DJ David Guetta (53, "Titanium") wird ab Mitternacht vor der Glaspyramide des Louvre in Paris auftreten. Unter dem Motto "United At Home" (dt. "Zuhause vereint") wird es im Netz einen Livestream geben, bei dem auch Spenden gesammelt werden sollen. Es ist davon auszugehen, dass der Musikproduzent und DJ einige seiner größten Hits auflegen wird.

Wer Live am Times Square in New York dabei sein möchte, kann ebenfalls via Internetstream zuschalten. Dort schlägt die Uhr um 06:00 Uhr morgens deutscher Zeit Mitternacht. Geplant sind unter anderem Auftritte von Jennifer Lopez (51), Rapper Machine Gun Kelly (30), seinem Kollegen Pitbull (39), Discolegende Gloria Gaynor (77), "Girl's Just Want to Have Fun"-Sängerin Cyndi Lauper (67) und Andra Day (36).

Auch YouTube feiert sich mit Performances vieler Stars ins neue Jahr. Im Stream, der um 23:30 Uhr deutscher Zeit starten soll, werden unter anderem die Sängerinnen Dua Lipa (25) und Anne-Marie (29) zu sehen sein, genauso wie Model und Schauspielerin Naomi Campbell (50). Zudem sind "Special Guests" versprochen.

Ab 04:15 Uhr morgens wird Justin Bieber sein erstes Live-Konzert seit 2017 geben, um das neue Jahr einzuläuten. Zugang zum Stream gibt es für etwas weniger als 24 Euro. Die Rocker von Kiss verabschieden 2020 zuvor ab 18:00 Uhr in Dubai. Ein Standard-Ticket für den Livestream kostet mindestens rund 40 US-Dollar.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren