Feiern S Club 7 etwa bald Reunion?

Ende der 1990er und Anfang der 2000er Jahre eroberten S Club 7 die Charts. Jetzt soll die Band zurückkommen und für die Reunion noch ein besonderes Schmankerl geplant haben...
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wird man bald wieder solche Fotos von S Club 7 sehen?
Trevor Moore/Landmark Media/ImageCollect Wird man bald wieder solche Fotos von S Club 7 sehen?

Rund 20 Jahre nach ihrer Debüt-Single "Bring It All Back" könnte es zu einer Reunion von S Club 7 kommen. Anlässlich des Jubiläums soll die Gruppe nämlich laut dem britischen "Daily Mirror" darüber nachdenken, auf Tour zu gehen. Ein Insider will wissen: "Viele der Bandkollegen sind bereits dafür. Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen, aber sie haben die Gespräche aufgenommen und die Fans könnten 2020 einen Leckerbissen bekommen."

Hier gibt es die größten Hits von S Club 7 im Stream, zum Download und auf CD

Schon zuvor kam es bereits zu einer Wiedervereinigung der Band, an Bord waren aber längst nicht alle ursprünglichen Mitglieder. Nur Tina Barrett (43), Jo O'Meara (40) und Bradley McIntosh (38) kehrten als S Club 3 zurück. Für eine Charity-Aktion standen die sieben Mitglieder jedoch erstmals 2014 wieder gemeinsam auf der Bühne.

Die Band wurde 1998 gegründet, ein Jahr später veröffentlichten Rachel Stevens (41), Jo O'Meara, Hannah Spearritt (38), Tina Barrett, Bradley McIntosh, Jon Lee (37) und Paul Cattermole (42) ihren ersten Song. Durch die Kinderfernsehsendung "S Club 7 in Miami" erreichte die Band noch weitere Bekanntheit.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren