Eurovision Song Contest: Guy Sebastian singt für Australien

Australien tritt bei seiner ersten Teilnahme am Eurovision Song Contest mit Guy Sebastian an. Deutschland ermittelt am Donnerstag seinen Beitrag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der australische Sänger Guy Sebastian wird der erste ESC-Starter für Australien.
dpa Der australische Sänger Guy Sebastian wird der erste ESC-Starter für Australien.

Australien tritt bei seiner ersten Teilnahme am Eurovision Song Contest mit Guy Sebastian (33) an. Deutschland ermittelt am Donnerstag seinen Beitrag.

Sydney - Der öffentliche Sender SBS präsentierte den Sänger am Donnerstag im Opernhaus Sydney. Guy Sebastian - bekannt für schnulzige Balladen - sagte, es sei noch nicht entschieden, mit welchem Song er antrete.

Kein Witz: Eurovision Song Contest mit Australien

Sebastian hatte 2003 die australische Variante von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen. Sein Debütsingle: "Angels Brought Me Here" - Engel haben mich hergebracht. Der gebürtige Malaysier hat mehrere Hits mit Rhythm-and-Blues-Titeln und Soul gelandet.

Event in Wien: Eurovision Song Contest soll

Der nächste ESC-Wettbewerb findet am 23. Mai in Wien statt. Es gebe eine große Fangemeinde in Australien, deshalb habe man das Land zur 60. Ausgabe der Show aus Europa eingeladen, hatte der österreichische Rundfunk im Februar mitgeteilt. Australien erhält einen Startplatz direkt im Finale, genauso wie Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Italien und Gastgeber Österreich.

Deutscher ESC-Vorentscheid: Auch Stefanie Heinzmann ist dabei

Der deutsche Beitrag wird bei einem Vorentscheid an diesem Donnerstag gekürt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren