Ed Sheeran: Neuer Song mit Kylie Minogue

Für sein kommendes Album hat Ed Sheeran einen Song mit Kylie Minogue aufgenommen. Das Lied heißt "Visiting Hours".
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ed Sheeran, hier während eines Auftritts in Prag, veröffentlicht 2021 ein neues Album.
Ed Sheeran, hier während eines Auftritts in Prag, veröffentlicht 2021 ein neues Album. © yakub88/Shutterstock.com

Ed Sheeran (30) wird 2021 ein neues Album veröffentlichen. Auf der kommenden Platte befindet sich auch ein Lied, auf dem er gemeinsam mit Kylie Minogue (53) und Jimmy Barnes (65) zu hören ist. Das hat Sheeran bei "Ash London Live" verraten. Minogue und Barnes sind demnach bei dem Song "Visiting Hours" als Background-Sänger dabei.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Sheeran traf Minogue und Barnes in Australien

Sheeran hatte das Lied vor wenigen Wochen im Rahmen eines auch im Fernsehen übertragenen Tributs an den verstorbenen Unternehmer Michael Gudinski (1952-2021) gespielt, der eine feste Größe in der australischen Musikindustrie war. Minogue trat damals ebenfalls auf. Die beiden performten zusammen die Songs "All the Lovers" und "The Loco-Motion". Barnes hatte ebenso einen Auftritt.

Nach der Show habe Sheeran erklärt, dass die beiden unbedingt auf dem Song zu hören sein sollen. Zurück in England habe er das Lied dann aufgenommen und an die beiden gesandt, damit sie ihre Stimmen beisteuern können.

Ein namentlich nicht genannter Insider aus dem Umfeld Sheerans soll der britischen Boulevardzeitung "The Sun" verraten haben, dass Sheeran "Visiting Hours" kurz vor dem Auftritt geschrieben habe - in Quarantäne nach der Einreise nach Australien. Wann genau das neue Album erscheinen soll, ist nicht bekannt. Der Sänger hatte an seinem 30. Geburtstag im Februar angedeutet, dass noch in diesem Jahr eine neue Platte erscheinen wird.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren