Ed Sheeran: Konzert-Event zum neuen Album

Ed Sheeran macht die Adele: Sein neues Album "=" bewirbt der britische Popstar nun auch mit einem Konzerterlebnis, das um die Welt gehen soll.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ed Sheeran auf der Bühne.
Ed Sheeran auf der Bühne. © Christian Bertrand/Shutterstock

Ed Sheeran (30) stellt unter anderem sein neues Album "=" (sprich: "Equals") am Sonntag, dem 5. Dezember ab 21:00 Uhr, vor ausgewähltem Publikum vor. Im Alexandra Palace in London findet das exklusive Konzert statt, dem nur die Teilnehmenden eines Gewinnspiels beiwohnen dürfen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zumindest vor Ort - vor den Bildschirmen können Zuschauer und Zuschauerinnen weltweit das Konzert verfolgen. Das ist etwa über die Amazon Music-App, den Amazon-Kanal auf Twitch oder beim Amazon Streamingdienst Prime Video möglich.

Neue und alte Musik und Augmented-Reality

90 Minuten will Sheeran demnach seine Fans auf eine Reise durch seine bisherige Karriere mitnehmen. "Ich freue mich darauf, die Veröffentlichung von '=' mit diesem besonderen Konzert und mit meinen Fans auf der ganzen Welt zu feiern", sagt Sheeran laut einer Pressemitteilung. Und kündigt an: "Ich werde an diesem Abend auch eine ganze Menge neuer Tracks zum allerersten Mal spielen!" Zudem sollen einige Ausschnitte der "Equals Listening Experience" gezeigt werden. Dabei handelt es sich um eine Augmented-Reality-Erfahrung, die für Fans in London zum Album Launch im Oktober kreiert wurde.

Große Konzertspecials mit TV- oder Streamingübertragung scheinen ein neuer Trend zur Promotion eines neuen Albums zu werden. Auch Adele (33) hat ihr erstes Album seit sechs Jahren mit einem 90-minütigen Konzert gefeiert, das in Deutschland unter dem Titel "Ein Abend mit Adele" im Ersten und im MDR zu sehen ist.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren