Comeback-Wünsche der Fans: ABBA schlägt Oasis

ABBA, Oasis oder doch One Direction? Bei einer Umfrage kam heraus, welche Band Musik-Fans am liebsten wiedervereint sehen würden.
| (sob/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
ABBA: Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson
imago images/Mary Evans ABBA: Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson

Welche Band vermissen Fans am meisten? Die Antwort darauf gibt nun eine Umfrage, die das britische Konzertticket-Portal StubHub durchgeführt hat. Wie mehrere britische Medien berichten, hat die schwedische Band ABBA ("Waterloo") bei der Umfrage die Nase vorne - und das, obwohl die Band bereits seit 1982 nicht mehr aktiv ist. Dennoch gaben 40 Prozent der Befragten an, sich ein Bühnencomeback der Schweden Agnetha Fältskog (70), Björn Ulvaeus (75), Benny Andersson (73) und Anni-Frid Lyngstad (74) am sehnlichsten zu wünschen.

"Gold: Greatest Hits" von ABBA gibt es bei Amazon

Auch diese Bands wollen Fans wiedervereint sehen

Damit setzten sich ABBA deutlich gegen die Konkurrenz durch. Auf Platz zwei der Bands, die die befragten Musik-Fans gerne wiedervereint sehen würden, schafft es Oasis ("Wonderwall") mit 28 Prozent, gefolgt von der 2015 aufgelösten Boygroup One Direction ("Story of my Life") mit 18 Prozent. Auf den hinteren Rängen mit jeweils zwölf Prozent liegen Destiny's Child und Crowded House sowie mit jeweils elf Prozent Sugababes und No Doubt. An der Umfrage nahmen 2.000 Personen teil.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren