Charts: Madonna muss Mark Knopfler weichen

In den deutschen Album-Charts gibt es eine neue Nummer eins: Mark Knopfler mit "Tracker". Im Single-Ranking steht Ellie Goulding mit "Love Me Like You Do" weiter ganz oben.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mark Knopfler bei einem Konzert in Los Angeles
Paul A. Hebert/Invision/AP Mark Knopfler bei einem Konzert in Los Angeles

Pop-Queen Madonna ist nicht länger die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment: Mark Knopfler, bekannt durch die Dire Straits und seit vielen Jahren solo unterwegs, steht mit "Tracker" an der Spitze. Madonnas "Rebel Heart" landet aktuell an vierter Stelle. Auf Rang zwei liegt "Aeria" von Oonagh - dahinter verbirgt sich das Bandprojekt der ehemaligen "GZSZ"-Darstellerin Senta-Sofia Delliponti. Der Bronzeplatz geht unterdessen an den "Fifty Shades of Grey"-Soundtrack. Kendrick Lamars hochgelobtes neues Album "To Pimp A Butterfly" holt sich Position sieben.

Dieses Lied begeistert im Moment die deutschen Musik-Fans: Den Clip zu "Love Me Like You Do" von Ellie Goulding können Sie sich auf MyVideo ansehen

In den Single-Charts steht Ellie Goulding mit dem "Fifty Shades of Grey"-Filmsong "Love Me Like You Do" weiter ganz oben, gefolgt von Omis "Cheerleader" (Felix Jaehn Remix) und "Are You With Me" von Lost Frequencies. Die Elektropop-Newcomer von Years & Years belegen mit "King" Platz zehn vor Frei.Wild, die sich mit "Wie ein schützender Engel" die elfte Position holen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren