Beyoncé und Jay Z gehen gemeinsam auf Tour

Die Gerüchte sind wahr: Beyoncé und Jay-Z gehen im Sommer auf große gemeinsame "On The Run II"-Tour. Auch Deutschland werden sie dabei einen Besuch abstatten.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Gerüchte bestätigen sich: Beyoncé und Jay-Z gehen im Sommer auf große gemeinsame "On The Run II"-Tour. Auch Deutschland werden sie dabei einen Besuch abstatten.

Der Traum vieler Fans wird wahr. Das Power-Paar Beyoncé (36, "Lemonade") und Jay-Z (48, "4:44") geht gemeinsam auf Tournee. Am Montag hat das Ehepaar die Termine für ihre "On The Run II"-Tour bekanntgegeben. Los geht es demnach am 6. Juni in Großbritannien. In Europa spielen die beiden bis zum 17. Juli insgesamt 15 Konzerte. Deutschland beehren Beyoncé und Jay-Z am 28. Juni im Berliner Olympiastadion und am 3. Juli in Köln. Tickets für die beiden Shows sind ab 19. März erhältlich.

Mehr Musik von Beyoncé - auf CD oder als Stream - gibt es hier

Ab 25. Juli geht es dann in Amerika weiter. In den USA umfasst die "OTR II"-Tour insgesamt 21 Konzerte - darunter in Beyoncés Geburtsstadt Houston in Texas. Präsentiert wird die Tournee von Live Nation Global Touring in Zusammenarbeit mit Beyoncés Firma Parkwood Entertainment und Jay-Z' Unternehmen Roc Nation.

Bereits vor einer Woche hatte es Gerüchte gegeben, dass das Ehepaar bald verkünden werde, die im Jahr 2014 gestartete "On The Run"-Tour fortsetzten zu wollen. Erste Gerüchte über eine vermeintliche Tour von Jay-Z und seiner Frau kamen im Februar auf, als englische Beyoncé-Fans auf der britischen Website von "Ticketmaster" eine Ankündigung für "Beyoncé & Jay-Z Tickets" entdeckten. Die Seite wurde kurz darauf aber wieder gelöscht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren