Avril Lavigne nimmt Song für "Helden" der Corona-Krise auf

Avril Lavigne hat einen alten Song neu eingespielt, um sich bei Krankenhausmitarbeitern für ihre Arbeit in der Corona-Krise zu bedanken.
| (elm/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Avril Lavigne will etwas zurückgeben.
Eugene Powers / Shutterstock Avril Lavigne will etwas zurückgeben.

Avril Lavigne (35, "Sk8er Boi") hat als Dankeschön an all diejenigen, die in der Corona-Krise an "vorderster Front" arbeiten, einen Song veröffentlicht. Im Schwarz-Weiß-Video zu "We Are Warriors" porträtiert sie Krankenhausmitarbeiter, Ärzte und Menschen, die ihnen zuliebe zu Hause bleiben.

Avril Lavignes Album "Head Above Water" finden Sie hier.

Arbeiten an Ersatz-Tour laufen

Dem Nachrichtensender CNN sagte sie, sie habe sich die Frage gestellt, "wie ich meine Dankbarkeit und Wertschätzung zum Ausdruck bringen kann. Diese Leute sind echte Helden, wahre Krieger. (...) Als ich es sang, dachte ich an all diejenigen, die in Krankenhäusern arbeiten. Sie setzen ihr Leben aufs Spiel um andere zu retten."

Der Song war bereits auf Lavignes aktuellem Album "Head Above Water" zu finden, jedoch mit einem anderen Text. Die Sängerin entschied sich, die Lyrics im Licht der aktuellen Situation anzupassen und ihn noch einmal einzuspielen. An einem Ersatz für ihre Europa-Tour arbeitet die Sängerin bereits ebenfalls, 2021 möchte sie die ursprünglich für dieses Jahr geplante Tournee nachholen: "Wir müssen da jetzt einfach durch, um es hinter uns lassen zu können."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren