Alle wollen Die Toten Hosen live sehen - Zusatzkonzerte geplant!

Die Toten Hosen sind auf Tour. Und weil der Ticketverkauf alles andere als schleppend verläuft, sind bereits mehrere Zusatzkonzerte geplant.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Ausverkauft" steht hinter jedem einzelnen, noch ausstehenden Auftritt der Düsseldorfer Punkrocker Die Toten Hosen ("Tage wie diese") im Rahmen ihrer "Laune der Natour 2017"-Tour. Die nach dem aktuellen Album, "Laune der Natur", benannte Konzertreise startete am 5. November in Chemnitz und endet am 30. Dezember in ihrer Heimatstadt. Die knapp 300.000 Karten für die insgesamt 25 Konzerte in den größten Hallen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz waren in Rekordzeit vergriffen. Doch damit nicht genug. (Musik von Die Toten Hosen können Sie auch bei Amazon streamen - drei Monate lang für 0,99 Euro unbegrenzt reinhören)

"Laune der Natour 2018" heißt die für den kommenden Sommer geplante Open-Air-Tour. Und auch hier geht der Ticketverkauf alles anderes als schleppend voran: Innerhalb von nur 14 Tagen sicherten sich schon wieder mehr als 200.000 Fans ihre Karten. Der Andrang für die Auftritte in Berlin, Essen und St. Wendel am Bostalsee im Saarland war sogar so groß, dass die Konzerte bereits ausverkauft sind. Doch es gibt Nachschub: Der Vorverkauf für die drei geplanten Zusatzkonzerte in diesen Städten startet am 27.11. um 8 Uhr - unter anderem auf die Homepage der Toten Hosen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren