Alison Balsom: Der Engel mit der Trompete

Die Wahl der Trompete war für Alison Balsom rückblickend „Liebe auf den ersten Blick“. Heute zählt sie weltweit zu den gefragtesten und vor allem vielseitigsten Trompeterinnen, die ihrem Instrument die schillerndsten Klangfarben entlockt.
| Maximilian Gehrke
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die britische Trompeterin Alison Balsom gastiert am Montag mit dem Kammerorchester Basel im Prinzregententheater.
Mat Hennek / EMI Die britische Trompeterin Alison Balsom gastiert am Montag mit dem Kammerorchester Basel im Prinzregententheater.

Die Wahl der Trompete war für Alison Balsom rückblickend „Liebe auf den ersten Blick“. Heute zählt sie weltweit zu den gefragtesten und vor allem vielseitigsten Trompeterinnen, die ihrem Instrument die schillerndsten Klangfarben entlockt.

Die technische Makellosigkeit ihres Spiels ist unvergleichlich. Am Montag interpretiert sie mit dem Kammerorchester Basel ein leuchtendes Meisterwerk der Wiener Klassik: das Trompetenkonzert des Haydn-Schülers Johann Nepomuk Hummel.


Prinzregentheater, 20 Uhr, Karten von 49 bis 79 Euro

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren