Magazin "Oper!" zeichnet Oksana Lyniv und Tobias Kratzer aus

Für die Aufführung von Werken Béla Bartóks an der Bayerischen Staatsoper ist Oksana Lyniv als beste Dirigentin mit einem "Oper!-Award" ausgezeichnet worden. Der Bayreuther "Tannhäuser"-Regisseur Tobias Kratzer erhielt für sein "kluges Deutungs-Entertainment" den Regiepreis. Das teilte die Fachzeitschrift "Oper!" als Ausloberin am Montag in Berlin mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Ukrainerin Oksana Lyniv.
Die Ukrainerin Oksana Lyniv. © Oleh Pavliuchenkov/Oper Graz/dpa
Berlin

Der "Oper! Award" wird seit 2019 in insgesamt 20 Kategorien verliehen. Ins Leben gerufen wurde die Auszeichnung vom Fachmagazin "Oper!". Deutschland habe die höchste Dichte an Opernhäusern weltweit. Von rund 560 Opernhäusern weltweit sind mehr als 80 in Deutschland. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Verleihung in diesem Jahr mit Würdigungen und Interviews auf den Webauftritt der Zeitschrift verlegt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren