Gabriele Münter in einer Auktionsausstellung

Interesse an den Werken von Gabriele Münter? Dann sollte man die Auktionsausstellung bei Ketterer in Riem besuchen. Dort gibt es unter anderem "Der blaue Berg" zu sehen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Werk im Vorfeld des „Blauen Reiters“: Gabriele Münter malte im Spätsommer 1908 diese Ansicht bei Murnau.
Ketterer Ein Werk im Vorfeld des „Blauen Reiters“: Gabriele Münter malte im Spätsommer 1908 diese Ansicht bei Murnau.

München - Noch 1957 erinnert sich die Künstlerin an das Gemälde von 1908: „Ich war mit Jawlensky zusammen ausgegangen, um Landschaft zu malen. Er war auf der Kohlgruber Landstraße zurückgeblieben und malte - ich war noch weitergegangen. Da sah ich von oben das Gasthaus Berggeist liegen und wie der Weg aufsteigt und dahinter den blauen Berg und rote Abendwölkchen. Das Bild war mir wie ein Erwachen und ich hatte das Gefühl, als wenn ich ein Vogel wär, der sein Lied gesungen hat.“

Versteigert wird „Der blaue Berg“ bei Ketterer am 5.12. (Aufrufpreis 250 000 Euro). Ab Samstag kann man das Bild in München in der Joseph-Wild-Straße 18 in Riem sehen.

Veranstaltungsort: Ketterer, Joseph-Wild-Straße 18, Riem

Infos: www.kettererkunst.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren