Klein, aber fein: Ein ganz besonderes Tollwood

Mit einem ausgeklügelten Konzept wartet das Sommerfestival Tollwood heuer auf, das am Donnerstag (1. Juli) im Olympiapark Süd startet. Dafür dauert es in diesem Jahr länger.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Eingangsbereich mit großen Lettern.
Der Eingangsbereich mit großen Lettern. © Daniel von Loeper

München - Unter dem Motto "Ich will, weil ich kann, was ich muss. #KeinGradWeiter!" findet das diesjährige Tollwood-Sommerfestival etwas kleiner als sonst statt. 

Sommer-Tollwood 2021: Künstler und Musiker überall auf dem Gelände verteilt

Die Botschaft ist klar: Angesichts der Klimakrise werden die Menschen zum Handeln aufgerufen. Im Vorbeigehen gibt's Informationen rund um die Themen Lebensmittelproduktion und ihre Auswirkungen auf Klima, Umwelt und Gesundheit.

Noch steht alles leer, aber das Tollwood-Gelände ist auch ohne Besucher schon recht bunt.
Noch steht alles leer, aber das Tollwood-Gelände ist auch ohne Besucher schon recht bunt. © Daniel von Loeper

Auch das Kulturprogramm findet dieses Mal im kleinen, aber feinen Rahmen statt. Künstler treten mal hier und mal da auf dem Geländer auf, und Musiker spielen auf der Brettl-Bühne im Hacker-Pschorr-Biergarten. In Zusammenarbeit mit dem Museum of Contemporary Art (Muca) werden Werke renommierter Streetart-Künstler gezeigt.

Sommer-Tollwood 2021: Kleiner, komplett umzäunt und mit sicherem Konzept

Nachdem das Festival im letzten Sommer Corona-bedingt abgesagt werden musste, haben sich die Organisatoren für dieses Jahr ein kleineres und sicheres Konzept überlegt. Das Gelände ist insgesamt kleiner und komplett umzäunt. Es gibt eine Höchstbesucherzahl, die sich immer wieder ändern kann.

Lesen Sie auch

Die Kontaktdaten aller Besucher werden analog oder digital erfasst. Der Zutritt auf das Gelände ist kostenlos und mit einem aktuellen negativen Testergebnis, einem Nachweis auf eine vollständige Impfung oder eine durchgemachte Covid-19-Erkrankung möglich.

Sommer-Tollwood 2021: Corona-Teststation auf dem Gelände

Zulässig sind PCR-Tests oder Antigen-Schnelltests zur professionellen Anwendung (maximal 24 Stunden vorher abgenommen, zum Beispiel in Testzentren oder Apotheken). Für alle anderen steht auf dem Festivalgelände eine Teststation bereit.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich, vor der Anreise auf der Tollwood-Webseite das Besucheraufkommen mittels Ampelsystem zu checken.


1. Juli bis 22. August 2021, Mo-Fr: 15 - 24 Uhr, Sa-So: 11 - 24 Uhr, Olympiapark Süd, tollwood.de

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren