Zweites Jahr in Folge überbezahlt

Es ist nicht gerade eine Auszeichnung, mit der man sich schmücken kann: Schauspieler Johnny Depp führt zum zweiten Mal in Folge die "Forbes"-Liste ...
| teleschau - der mediendienst
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Johnny Depp führt zum zweiten Mal in Folge die Liste der überbezahlten Schauspieler an.
Jeff Spicer/Getty Images Johnny Depp führt zum zweiten Mal in Folge die Liste der überbezahlten Schauspieler an.
Es ist nicht gerade eine Auszeichnung, mit der man sich schmücken kann: Schauspieler Johnny Depp führt zum zweiten Mal in Folge die "Forbes"-Liste der überbezahlten Schauspieler an. Für jeden Dollar Gage
, der in den 53-Jährigen investiert wurde, haben dessen Filme durchschnittlich nur 2,80 Dollar wieder eingespielt. Depps einziger großer Film in diesem Jahr, " Alice im Wunderland
: Hinter den Spiegeln", floppte im Sommer. Doch immerhin läuft es für Depp wieder etwas besser als im Vorjahr. 2015, als er auch schon auf Platz eins des Negativ-Rankings stand, spielten seine Filme nur 1,20 Dollar pro investiertem Dollar wieder ein. Außerdem befindet sich der Schauspieler in guter Gesellschaft: Auch Will Smith und Channing Tatum gelten laut Statistik als überbezahlt. Ihre Filme spielten fünf bis sechs Dollar pro ausgegeben Darsteller-Dollar ein. Des Weiteren finden sich unter den Top-Ten die prominenten Namen Will Ferrell, George Clooney, Adam Sandler, Mark Wahlberg, Leonardo DiCaprio,
Julia Roberts und Bradley Cooper. Das Wirtschaftsmagazin verglich die Gewinne der letzten drei Filme, in denen die Stars vor Juni 2016 zu sehen waren, mit den Kosten. Wichtig war vor allem die Gage der Hauptdarsteller.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren